gms | German Medical Science

85. Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte

Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte

03.11.2012, Seeheim bei Darmstadt

Blickstarre nach oben

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • Y. Wenner - Gießen
  • M. Jäger - Gießen

Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte. 85. Versammlung der Vereinigung Rhein-Mainischer Augenärzte. Seeheim bei Darmstadt, 03.-03.11.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12rma05

DOI: 10.3205/12rma05, URN: urn:nbn:de:0183-12rma054

Veröffentlicht: 31. Oktober 2012

© 2012 Wenner et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Im Notdienst stellte sich ein zwölfjähriges Mädchen wegen eines zunehmenden Verschwommensehens und eines Drangs nach oben zu sehen seit einem Tag vor. Vorher bestünden keine Sehprobleme. Spontan wurde Aufblick eingenommen, es zeigten sich eine Hyperopisierung und Akkommodationsbreite von 1 dpt. Die Motilität war frei, Konvergenzreaktion gut. Das Kind litt an einem Magen-Darm-Infekt seit 5 Tagen und nahm seit 3 Tagen Metoclopramid 5 mg/ml 12 Tropfen 3 x täglich ein. Im Beipackzettel des Medikaments ist ein dyskinetisches Syndrom beschrieben, dass vorwiegend bei Kindern beobachtet wurde. Diese Nebenwirkung äußert sich u.a. als Blickstarre nach oben oder zur Seite. Wir empfahlen das Medikament abzusetzen. Zwei Tage später hätten sich die Beschwerden zurückgebildet.