gms | German Medical Science

81. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

12.05. - 16.05.2010, Wiesbaden

Die Wii Fit als Schwindelübungsinstrument bei Störungen des peripheren Vestibulorgans – erste Ergebnisse

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • corresponding author Christine Wohl - Prosper Hospital Recklinghausen, Recklinghausen
  • Ralf Siegert - Prosper Hospital Recklinghausen, Deutschland
  • Nicola Mahl - Prosper Hospital Recklinghausen, Deutschland

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 81. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Wiesbaden, 12.-16.05.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2010. Doc10hnod488

DOI: 10.3205/10hnod488, URN: urn:nbn:de:0183-10hnod4880

Veröffentlicht: 22. April 2010

© 2010 Wohl et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: In dieser Studie soll gezeigt werden, dass moderne Technologien geeignet sind, den peripheren vestibulären Apparat bei Störungen desselben zu trainieren. Dazu wurde das Spiel „Tiefes Atmen“ (Yoga) der Nintendo Wii Fit genutzt. In der Literatur ist der Einsatz einer solchen Spielkonsole zum Training des Vestibularorgans bisher nicht beschrieben worden.

Methode: Die klinische Studie umfasst 20 Patienten, die eine Störung des Vestibularorgans aufweisen. Hierzu erhält jeder Patient eine umfassende audiologische und vestibuläre Diagnostik (Lage/Lagerung, Tonaudiogramm, Elektronystagmogramm, Otoakustische Emissionen).Die Patienten nutzen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen die Wii Fit. Die erste Trainingseinheit beginnt, wenn beim Patienten keine akute Sturzgefährdung besteht.(selbstständiges Stehen mindestens eine Minute). Die erreichte Punktescore wird an Hand eines standardisierten Bogens dokumentiert. Als Vergleichsgruppe dienen Patienten mit intaktem Vestibularorgan und fehlender Schwindelproblematik in der Anamnese.

Ergebnis: Bisher konnten drei Patienten in die Studie eingeschlossen werden. Es zeigte sich bei zwei Patienten im Verlauf ein Anstieg der Punktzahl um durchschnittlich fünf Punkte. Bei dem Dritten konnte keine Verbesserung erzielt werden.

Schlussfolgerung: Erste Ergebnisse zeigen, dass die Wii Fit geeignet ist, bei Patienten mit Störungen des Vestibularorgans dieses zu trainieren. Darüber hinaus zeigten die Schwindelübungen mit der Wii Fit einen hohen Spaßfaktor und fördert somit die Compliance.