gms | German Medical Science

78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

16.05. - 20.05.2007, München

Aneurysma der A. communicans posterior als seltene Differnzialdiagnose einer schmerzhaften Augenmuskellähmung bei akuter Sinusitis

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • corresponding author Anja Giers - HNO-Universitätsklinik Magdeburg der O.-v.-Guerick Uni, Magdeburg
  • Andreas Oldag - Neurologie O.-v.-Guericke Uni, Magdeburg
  • M Skalej - Neuroradiologie O.-v.-Guericke Uni, Magdeburg
  • Christiane Motsch - HNO O.-v.-Guericke Uni, Magdeburg

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.. München, 16.-20.05.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07hnod393

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/hnod2007/07hnod393.shtml

Veröffentlicht: 24. April 2007

© 2007 Giers et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Eine schmerzhafte Augenmuskelparese, insbesondere im Rahmen eines Infektes der oberen Atemwege lässt den HNO-Arzt in erster Linie an eine orbitale einer akuten Sinusitis denken. Der von uns dargestellte Fall soll verdeutlichen, dass die differentialdiagnostischen Überlegungen ein viel breiteres Spektrum umfassen müssen.

Ein 35jähriger Patient wurde in unsere Klinik mit einer seit den Morgenstunden zunehmenden Rötung und Schwellung der Augenlider rechts überwiesen. Er beklagte ein zunehmendes retrobulbäres und frontales Druckgefühl rechts. Seit einer Woche trat schubweise Fieber und Schüttelfrost auf. Anamnestisch ist ein Z.n. einer Nasennebenhöhlenoperation links von 1986 und rechts von 2004 bekannt.

Klinisch fiel eine komplette Occulomotoriusparese rechts bei druckschmerzhaftem Bulbus oculi auf. Der Visus war unvermindert. Im mittleren linken Nasengang fand sich wenig putrides Sekret. Das Notfall-CT der NNH coronar und axial zeigte lediglich eine Sinusitis maxillaris und frontalis links. Das Schädel-CT war ebenfalls unauffällig. Die CTA brachte einen Hinweis auf eine mögliche, seltene Ursache – ein 6 mm großes, nach kaudal gerichtetes A. communicans-posterior-Aneurysma rechts. Dieser Befund wurde mittels cMRT und DSA bestätigt und durch eine endovaskuläre Coilembolisation behandelt.

Der vorgestellte Fall zeigt, dass auch bei klinisch zunächst eindeutig erscheinenden Krankheitsbildern die gesamte differentialdiagnostische Bandbreite bedacht und eine sorgfältige zügige Diagnostik durchgeführt werden sollte.