gms | German Medical Science

78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

16.05. - 20.05.2007, München

Mastoidberstung durch Schussverletzung - Therapie der traumatischen peripheren N. facialis-Läsion

Meeting Abstract

  • Ellen Kostka - HNO-Klinik Jena, Jena
  • corresponding author Sven Koscielny - HNO-Klink FSU, Jena
  • Claus Wittekindt - HNO-Klinik, Jena
  • Guntinas-Lichius Orlando - HNO-Klinik, Jena

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.. München, 16.-20.05.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07hnod329

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/hnod2007/07hnod329.shtml

Veröffentlicht: 24. April 2007

© 2007 Kostka et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Entscheidend für die Prognose der traumatischen N. facialis-Läsion sind der Zeitpunkt des Auftretens nach der Schussverletzung, die Kenntnis über Schwere der Schädigung, die Beherrschung der operativen Erstversorgung sowie eine optimale Langzeittherapie.

Das Geschoss zerschmetterte das Mastoid der 23-jährigen Patientin, zerstörte den N.facialis im mastoidalen Segment, passierte die A. carotis interna und Wirbelsäule und kam im Oropharynx zu liegen. Innerhalb von 24 Stunden erfolgte die Geschoss-Bergung transoral. Über eine Mastoidektomie fanden wir eine komplette Ruptur des N. facialis. Es folgte eine primäre Nervenrekonstruktion mit einem N. auricularis magnus-Transplantat. Bereits nach 4 Tagen begann die Patientin mit der Physiotherapie. Hierunter verbesserte sich der House-Brackmann-Index von 5-6 auf 4, der Stennert-Parese-Index von 10-9 auf 6 innerhalb von 8 Monaten.