gms | German Medical Science

78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.

16.05. - 20.05.2007, München

Gene-expression study of possible target genes harbouring the chromosomal region 3q26-28 in HNSCC

Meeting Abstract

  • corresponding author Jan Kastner - HNO-Klinik Prag-Motol, Prag - Motol, Tschechische Republik
  • Jürgen Brieger - Tumorbiologie Labor, HNO Klinik, Mainz
  • Wolf J. Mann - HNO Klinik, Mainz
  • Jan Betka - HNO Klinik Prag-Motol, Prag, Tschechische Republik
  • Jan Plzak - HNO Klinik Prag-Motol, Prag, Tschechische Republik
  • Tomas Zima - Institute of Clinical Biochemistry and Laboratory Diagnostics, Prag, Tschechische Republik

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. 78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.. München, 16.-20.05.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07hnod178

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/hnod2007/07hnod178.shtml

Veröffentlicht: 24. April 2007

© 2007 Kastner et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Amplification of chromosomal region 3q26-28 is a common event in head and neck squamous cell carcinoma. We applied a real time PCR to evaluate gene expression of several candidate oncogenes harbouring 3q26-28 in tumor samples as well as in histologically normal tissue samples nearby the tumor margin. It has been detected an overexpression of particular genes (PIK3CA, SSCRO and others) in tumor surrounding samples which might play a crucial role in early stages of cancerogenesis and tumor progression.

Supported by: Tumorstiftung Kopf-Hals (Germany), Grant GAUK Nr.203435 36/06 (Czech Republic)