gms | German Medical Science

Kongress Medizin und Gesellschaft 2007

17. bis 21.09.2007, Augsburg

QUALIFY: das BQS-Instrument zur Bewertung von Qualitätsindikatoren

Meeting Abstract

  • Anne Reiter - BQS Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH, Düsseldorf
  • Klaus Döbler - BQS Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH, Düsseldorf
  • Burkhard Fischer - BQS Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH, Düsseldorf
  • Volker D. Mohr - BQS Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH, Düsseldorf
  • Max Geraedts - Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Studiengang Public Health, Düsseldorf
  • Wilfried H. Jäckel - Universitätklinikum Freiburg, Abteilung Qualitätsmanagement und Sozialmedizin, Freiburg

Kongress Medizin und Gesellschaft 2007. Augsburg, 17.-21.09.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07gmds898

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gmds2007/07gmds898.shtml

Veröffentlicht: 6. September 2007

© 2007 Reiter et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: Qualitätsindikatoren müssen zum Zwecke einer effektiven und effizienten Bewertung von Qualität ihrerseits Qualitätsansprüche erfüllen. National und international stand kein praktikables Instrument zur Verfügung, um transparent, einheitlich und wissenschaftlich angemessen die methodische Güte von Qualitätsindikatoren in der Medizin und deren Eignung für definierte Einsatzgebiete zu bewerten. Deshalb wurde mit QUALIFY ein solches Instrument entwickelt.

Methoden: Auf der Grundlage einer systematischen Literaturrecherche und –bewertung in den Datenbanken MEDLINE und EMBASE und einschlägigen Websites wurde eine Liste von relevanten Gütekriterien erstellt. Diese Kriterien wurden klar definiert, operationalisiert und an Hand von sechs Indikatoren erprobt [1], [2].

Ergebnisse: QUALIFY bietet ein Gerüst von 20 Gütekriterien zur methodischen Bewertung von Qualitätsindikatoren und kann für verschiedene Zielsetzungen individuell angepasst werden. Die Kriterien wurden in drei Kategorien eingeteilt: Die Kategorie Relevanz umfasst Kriterien wie Nutzen und Risiken, die Kategorie Wissenschaftlichkeit beispielsweise die Evidenzbasierung, Validität, Reliabilität und Risikoadjustierung und die Kategorie Praktikabilität die Verfügbarkeit, Vollständigkeit und Überprüfbarkeit der Daten und Verständlichkeit des Indikators.

Inzwischen wurde das Instrument erprobt durch die Bewertung zahlreicher BQS-Indikatoren [3]. In der praktischen Anwendung ist QUALIFY gut handhabbar, setzt aber eine Einarbeitung in seine Methodik voraus.

Schlussfolgerungen: Mit QUALIFY steht ein umfassendes und praktisch erprobtes Instrument zur Bewertung von Qualitätsindikatoren zur Verfügung. Es unterscheidet sich von anderen Evaluationsinstrumenten besonders dadurch, dass die Definitionen der Gütekriterien operationalisiert und der Bewertungsprozess klar und eindeutig beschrieben sind.


Literatur

1.
Agency for Healthcare Research and Quality (2006): AHRQ Quality Indicators. Online recherchierbar unter: http://www.qualityindicators.ahrq.gov/index.htm. (Recherchedatum: 31.03.2007). Externer Link
2.
BQS Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH (2006): BQS-Qualitätsindikatoren 2005. Online recherchierbar unter: http://www.bqs-qualitaetsindikatoren.de/2005/index_html (Recherchedatum: 31.03.2007). Externer Link
3.
BQS Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH (2007): BQS-Qualitätsindikatoren 2006. Online recherchierbar unter: http://www.bqs-qualitaetsindikatoren.de/2006/index_html (Recherchedatum: 31.03.2007). Externer Link