gms | German Medical Science

Kongress Medizin und Gesellschaft 2007

17. bis 21.09.2007, Augsburg

Vom Molekül zum Patienten – neue Bilder, neue Erkenntnis

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • Nasreddin Abolmaali - ZIK OncoRay, Molekulare Bildgebung, TU Dresden, Dresden
  • Andrij Abramyuk - ZIK OncoRay, Molekulare Bildgebung, TU Dresden, Dresden

Kongress Medizin und Gesellschaft 2007. Augsburg, 17.-21.09.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07gmds002

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gmds2007/07gmds002.shtml

Veröffentlicht: 6. September 2007

© 2007 Abolmaali et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Bildgebende Verfahren zur morphologischen und metabolischen Diagnostik und deren Auswertung mit Hilfe von Computerprogrammen spielen in Biologie und Medizin eine zunehmend bedeutsame Rolle.

Ausgehend von verschiedenen Möglichkeiten zur Definition des „Hype-Begriffs“ Molekulare Bildgebung spannt der Vortrag mit dem Titel „Vom Molekül zum Patienten – neue Bilder, neue Erkenntnis“ den Bogen vom Zellsystem zum Patienten und stellt am Schwerpunkt Onkologie die Potenziale und Herausforderungen dieses faszinierenden neuen Gebietes der Bildverarbeitung dar.

Detaillierter besprochen wird der Vergleich zwischen den bildgebenden Modalitäten unter Berücksichtigung der spezifischen Vor- und Nachteile. Ein weiteres Thema ist die klinische Anwendung der metabolischen (!) Bildgebung und deren potenzielle „Fallstricke“ und Einschränkungen.