gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

27.09. - 29.09.2012, Aachen

Aktive Studierendenpartizipation in der Patientenversorgung: Wie entwickelt man eine Ausbildungsstation für Medizinstudenten im Praktischen Jahr

Workshop

  • corresponding author Maria Paula Valk-Draad - Velbert, Deutschland
  • Christian Scheffer - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Diethard Tauschel - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Melanie Neumann - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Gabriele Lutz - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Friedrich Edelhäuser - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Aachen, 27.-29.09.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. DocW622

doi: 10.3205/12gma283, urn:nbn:de:0183-12gma2831

Veröffentlicht: 18. September 2012

© 2012 Valk-Draad et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Hintergrund: Während ihres Praktischen Jahres (PJ) sind Medizinstudierenden wegen Mangels an Zeit oder Lehrerfahrung seitens der ausbildenden Ärzte oft über- oder unterfordert. Im Modell der klinischen Ausbildungsstation des IBAMs (IBAM-AS) [2], [3] sind 3-4 PJ-Studierenden vollwertig im Versorgungsteam integriert und übernehmen die Arbeit eines Stationsarztes. Dieser ist gemeinsam mit einem Oberarzt für die Anleitung und Supervision verantwortlich.

Ziele: Am Ende des Kurses kennen die Teilnehmenden die Prinzipien einer aktiven Studierendenpartizipation in der Patientenversorgung wie sie auf der IBAM-AS realisiert werden. Sie lernen exemplarisch geeignete Lehr-/Lernziele zu definieren, diese didaktisch in Aufgaben für Studierende- und Supervidierende auszuarbeiten, organisatorisch-strukturelle Aspekte zu implementieren sowie eine entsprechende 360°-Evaluationsmethode [2], [4] anzuwenden.

Struktur / Methoden: Nach einer Einführung in die typischen Herausforderungen im PJ wird das Modell der IBAM-AS dargestellt. Danach werden in Kleingruppenarbeit Grundzüge einer Ausbildungsstation erarbeitet: Entwicklung von Lehr- /Lernziele, exemplarisch-didaktische Umsetzung und Implementation in die Arbeitsumgebung (Studierendenaufgaben, ärztliche Supervision, Seminare, Patientenselektion, Tagesplan). Die Ergebnisse werden jeweils im Plenum vorgestellt und diskutiert. Abgeschlossen wird mit der Ausarbeitung von Evaluationsmethoden und der Vorstellung der IBAM-AS-360°-Evaluationsmethode sowie einer Feedbackrunde.

Zielgruppe: Lehrende und Verantwortliche tätig in der klinischen Ausbildung. Zusätzliche Informationen Schwierigkeit: Beginner und Fortgeschrittene Im Rahmen des Workshops sind geplant:

Vorträge: Ja Praktische Kleingruppenarbeit: Ja Erarbeitung einer gemeinsamen Stellungnahme: Nein Maximale

Teilnehmerzahl: 30 Dauer: etwa 3 Stunden [1].


Literatur

1.
Lave J, Wenger E. Situated Learning. Legitimate peripheral participation. Cambridge: Cambridge University Press; 1991. DOI: 10.1017/CBO9780511815355 Externer Link
2.
Scheffer C, Edelhaeuser F, Tauschel D, Riechmann M, Tekian A. Can final year medical students significantly contribute to patient care? A pilot study about the perception of patients and clinical staff. Med Teach. 2010;32(7):552-557. DOI: 10.3109/01421590903437170 Externer Link
3.
Scheffer C, Tauschel D, Cysarz D, Hahn EG, Längler A, Riechmann M, Edelhäuser F. Lernen durch aktive Partizipation in der klinischen Patientenversorgung - Machbarkeitsstudie einer internistischen PJ-Ausbildungsstation. GMS Z Med Ausbild. 2009;26(3):Doc31. DOI: 10.3205/zma000623 Externer Link
4.
Scheffer C, Tauschel D, Edelhauser F. "I wish I had a physician like that..."-the use of triangulation on the way towards a patient-centred medical education. Patient Educ Couns. 2011;82(3):465-467. DOI: 10.1016/j.pec.2010.12.027 Externer Link