gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

27.09. - 29.09.2012, Aachen

Einführung in die freie Statistiksoftware R

Workshop

Suche in Medline nach

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Aachen, 27.-29.09.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. DocW603

doi: 10.3205/12gma278, urn:nbn:de:0183-12gma2785

Veröffentlicht: 18. September 2012

© 2012 Schauber.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

In den Sozialwissenschaften, aber auch in vielen anderen Gebieten, erfreut sich die Statistiksoftware R immer größerer Beliebtheit. R ist eine kostenlose, quellenoffene Arbeitsumgebung die zur statistischen Auswertung, Datenaufbereitung oder Ergebnisdarstellung genutzt werden kann. Über Zusatzpakete stellt R ein weites Spektrum an Verfahren und Methoden bereit, die in anderen Programmen oft nicht enthalten sind. Eines der anfänglich größten Hindernisse in der Arbeit mit R ist, dass es sich bei der Software um eine eigene Programmiersprache handelt. Der Workshop wird eine grundlegende Einführung in R und die Verwendung der Software geben. Dabei sollen an konkreten Beispielen folgende Inhalte und Aufgabenstellungen bearbeitet werden:

  • Installation und Einsatz der Software sowie grundlegende Elemente der Sprache
  • Import von Daten und deskriptive Statistiken
  • Einfache Grafiken und Auswertung einer MC-Prüfung

Es werden keine Kenntnisse in Programmierung oder Syntax (SPSS /SAS) vorausgesetzt. Falls keine PCs zur Verfügung gestellt werden können, müssten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen eigenes Notebook/Netbook mitbringen. R arbeitet mit allen gängigen PC Betriebssystemen, der Workshop wird jedoch auf der Arbeit mit MS Windows (XP/Vista/7) beruhen [1], [http://cran.r-project.org/], [http://cran.r-project.org/bin/windows/base/].


Literatur

1.
Luhmann, M. R für Einsteiger: Einführung in die Statistiksoftware für die Sozialwissenschaften. Weinheim: Beltz; 2001.