gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

27.09. - 29.09.2012, Aachen

Selbstständige Patientenbetreuung im PJ – wie beurteilen Patienten die Versorgungsqualität auf drei verschiedenen IBAM -Ausbildungsstationen?

Vortrag

  • corresponding author Maria Paula Valk-Draad - Velbert, Deutschland
  • Christian Scheffer - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Diethard Tauschel - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Melanie Neumann - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Gabriele Lutz - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland
  • Friedrich Edelhäuser - Universität Witten/Herdecke, Fakultät Gesundheit, Department für Medizin, Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Herdecke, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Aachen, 27.-29.09.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. DocV574

doi: 10.3205/12gma209, urn:nbn:de:0183-12gma2090

Veröffentlicht: 18. September 2012

© 2012 Valk-Draad et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Fragestellung: Nachdem die erste PJ-Ausbildungsstation Innere Medizin sowohl von Studierenden als auch von Patienten und Mitarbeitern positiv evaluiert wurde [2], [3] hat das Integrierte Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM) das Modell der klinischen Ausbildungsstation (IBAM-AS) [1], [2], [3] auch auf einer neurologischen und einer pädiatrischen Abteilung (seit 2011) implementiert. PJ-Studierenden werden dabei als vollwertige Mitarbeiter in die Stationsteams integriert und übernehmen unter enger ärztlicher Supervision die Betreuung von 2-4 Patienten. In der folgenden Studie wird der Frage nachgegangen, wie die Patienten in den IBAM-AS die Versorgungsqualität und die Arzt/Student-Interaktion bewerten.

Methoden: Alle auf den IBAM-AS behandelten Patienten wurden mit einem validierten Fragebogen (Pickerbefragung) zur Versorgungsqualität, und Arzt/Student-Patientenbeziehung befragt. Die Ergebnisse wurden mit Patienten derselben Abteilungen ohne Studierende und mit Patienten der gleichen Fachrichtung anderer Kliniken in Deutschland im Sinne einer Matched-pairs-Analyse verglichen.

Ergebnisse: 91 von 191 (48%) Patienten beantworteten den Fragebogen. Im Vergleich zur selben Abteilung ohne Studierende zeigt sich eine vergleichbare allgemeine Versorgungsqualität während die Qualität des Arzt/Student-Patienten-Verhältnis der Ausbildungsstationen aus Sicht der Patienten höher ist.

Schlussfolgerung: Das IBAM-AS-Modell fördert eine verantwortungsvolle, aktive Studierendenpartizipation in der Patientenversorgung. Aus Sicht der Patienten kommt es dadurch nicht zu einem Qualitätsverlust in der Versorgungsqualität, sondern zu einer Verbesserung der Arzt/Student-Patienten-Interaktion.


Literatur

1.
Lave J, Wenger E. Situated Learning. Legitimate peripheral participation. Cambridge: Cambridge University Press; 1991. DOI: 10.1017/CBO9780511815355 Externer Link
2.
Scheffer C, Edelhaeuser F, Tauschel D, Riechmann M, Tekian A. Can final year medical students significantly contribute to patient care? A pilot study about the perception of patients and clinical staff. Med Teach. 2010;32(7):552-557. DOI: 10.3109/01421590903437170 Externer Link
3.
Scheffer C, Tauschel D, Cysarz D, Hahn EG, Länger A, Riechmann M, Edelhäuser F. Lernen durch aktive Partizipation in der klinischen Patientenversorgung - Machbarkeitsstudie einer internistischen PJ-Ausbildungsstation. GMS Z Med Ausbild. 2009;26(3):Doc31. DOI: 10.3205/zma000623 Externer Link