gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

27.09. - 29.09.2012, Aachen

Interdisziplinäre Kolloquiumsreihe zum Thema Medizindidaktik und Lehr- und Ausbildungsforschung in der Medizin

Poster

  • corresponding author Hanna Schröder - RWTH Aachen, Aachen, Deutschland
  • Dirk Bauerschlag - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Martin Baumann - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Stefan Beckers - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Sonja Finsterer - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Matthias Knobe - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Andreas Mahnken - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Nicole Rafai - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Sasa Sopka - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland
  • Melanie Simon - RWTH Aachen, Medizinische Fakultät, Aachen, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Aachen, 27.-29.09.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. DocP217

doi: 10.3205/12gma121, urn:nbn:de:0183-12gma1210

Veröffentlicht: 18. September 2012

© 2012 Schröder et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Hintergrund: Neue Lehr- und Prüfungskonzepte gewinnen im Rahmen der Reformierung medizinischer Ausbildung immer stärkere Bedeutung. Die wissenschaftliche Überprüfung dieser durch Lehrforschungsprojekte ist notwendig, um ein größtmögliches Maß an Evidenz in der Ausbildung zu gewährleisten. Die Gruppe der Teilnehmer und Absolventen des Studiengangs zum Master of Medical Education der medizinischen Fakultät der RWTH Aachen initiiert in diesem Jahr eine wissenschaftliche Kolloquiumsreihe zum Thema Medizindidaktik und Lehr- und Ausbildungsforschung in der Medizin.

Zielsetzung: Die Kolloquiumsreihe dient folgenden Zielen:

1.
Steigerung der Motivation zur didaktischen Weiterentwicklung und Initiierung von Lehrforschungsprojekten.
2.
Stärkung der Kompetenz der Teilnehmer auf dem Gebiet der Medizindidaktik.
3.
Förderung der wissenschaftlichen Ansätze in der Lehr- und Ausbildungsforschung,
4.
weitergehende Bekanntmachung der Inhalte und Ziele des MME-Studiengangs und
5.
Gewährleistung der Kontinuität der Gruppe der MME-Absolventen in Aachen.

Didaktisches Konzept Im Rahmen von Expertenseminaren werden Möglichkeiten der Ausbildungsforschung dargestellt und diskutiert sowie methodische Kenntnisse vermittelt und erarbeitet. Die organisierende Gruppe beantragt eine Zertifizierung bei der Landesärztekammer. Jedes Kolloquium wird durch die Teilnehmer mit quantitativen Fragebögen unter Verwendung des EVASYS Evaluationstools der RWTH Aachen evaluiert.