gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

05.10. - 08.10.2011, München

Studentischer Notfallkurs: Ist die Berufserfahrung der Dozenten egal?

Poster

  • corresponding author presenting/speaker Peter Iblher - Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Institut für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen, Witten, Deutschland; Universität zu Lübeck, Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin, Lübeck, Deutschland
  • author Michaela Zupanic - Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Institut für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen, Witten, Deutschland
  • author Hermann Heinze - Universität zu Lübeck, Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin, Lübeck, Deutschland
  • author Martin R. Fischer - Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Institut für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen, Witten, Deutschland
  • author Peter Schmucker - Universität zu Lübeck, Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin, Lübeck, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). München, 05.-08.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11gma115

DOI: 10.3205/11gma115, URN: urn:nbn:de:0183-11gma1154

Veröffentlicht: 26. September 2011

© 2011 Iblher et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Fragestellung: Assistenzärzte haben eine wichtige Aufgabe in der Ausbildung von Medizinstudierenden, sind dabei aber auch immer mit der eigenen Rolle des Lernenden konfrontiert. Durch die Evaluation der klinischer Lehrkompetenz kann dieser für die Studentenausbildung relevante Aspekt näher beleuchtet werden. Seit 1998 ist der Fragebogen "SFDP26“ im englischsprachigen Raum zur Erfassung der Kategorien

1.
"Lernklima“ (LK),
2.
"Sitzungskontrolle“ (SK),
3.
"Zielkommunikation“ (ZK),
4.
"Förderung von Verstehen und Behalten“ (VB),
5.
"Evaluation“ (E),
6.
"Feedback“ (FB) und
7.
"Förderung selbstbestimmten Lernens“ (SL) im klinischen Unterricht etabliert

und wurde als deutschsprachiges Instrument weiterentwickelt (SFDP26-German).

Fragestellung: Untersuchung der Unterschiede zwischen Assistenzärztinn/en (AA) und Fachärztinn/en (FA) im studentischen Notfallkurs hinsichtlich der sieben Kategorien des SFDP26 und der Gesamt-Lehreffektivität (GLE) mittels studentischer Evaluation.

Methoden: 19 Ärzte (FA: w: n=3; m: n=6/ AA: w: n=4; m: n=6) der Klinik für Anästhesiologie an der Universität zu Lübeck wurden am Ende ihrer Lehrveranstaltung "Notfallmedizin“ durch Studierende mittels Fragebogen "SFDP26-German“ evaluiert. Die Stichprobe setzte sich zusammen aus 173 Medizinstudierenden (w=119, 68.8%; m=54, 31.2%) des überwiegend fünften (6,6%) und sechsten Fachsemesters (80,3%). Das durchschnittliche Alter der Studierenden betrug 23.5 ± 3.2 Jahre. Unterschiede zwischen den Arztgruppen wurden mittels t-test bei unabhängigen Stichproben berechnet.

Ergebnisse: Es zeigten sich signifikant bessere Beurteilungen für die Gruppe "Assistenzarzt“ in den Skalen 1. "LK“ (t=-3,26; p=.001), 2. "SK“ (t=-2.11; p=.037), 5. "E “ (t=-2.75; p=.007), 6. "FB“ (t=-3.44; p=.001), 7. "SL“ (t=-2.90; p=.004) und "GLE“ (t=-2.23; p=.027).

Schlussfolgerung: Assistenzärzte werden in mehreren Kategorien und der GLE signifikant besser durch die Studierenden beurteilt als Fachärzte. Lediglich in den Skalen 3. "ZK“ und 4. "VB“ wurden keine Unterschiede offensichtlich. Berufserfahrung alleine scheint also für die studentische Beurteilung nicht entscheidend zu sein. Dieser Aspekt ist relevant für den klinischen Unterricht und sollte in Folgestudien näher beleuchtet werden [1], [2].


Literatur

1.
Litzelman DK, Stratos GA, Marriott DJ, Skeff KM. Factorial validation of a widely disseminated educational framework for evaluating clinical teachers. Acad Med. 1998;73(6):688-695. DOI: 10.1097/00001888-199806000-00016 Externer Link
2.
Iblher P, Zupanic M, Härtel C, Heinze H, Schmucker P, Fischer MR. Der Fragebogen "SFDP26-German": Ein verlässliches Instrument zur Evaluation des klinischen Unterrichts? GMS Z Med Ausbild. 2011;28(2):Doc30. DOI: 10.3205/zma000742 Externer Link