gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

23.09. - 25.09.2010, Bochum

Workshop 6: Schriftliche Prüfungsaufgaben erstellen – 1. Teil: Multiple-Choice-Aufgaben und Workshop 9: Schriftliche Prüfungsaufgaben erstellen – 2. Teil: Freitextaufgaben

Workshop

Suche in Medline nach

  • corresponding author presenting/speaker Sebastian Schubert - Private Universität Witten/Herdecke, Medizinische Fakultät, Witten, Deutschland
  • author presenting/speaker Daniel Bauer - Private Universität Witten/Herdecke, Witten, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Bochum, 23.-25.09.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2010. Doc10gma254

DOI: 10.3205/10gma254, URN: urn:nbn:de:0183-10gma2541

Veröffentlicht: 18. August 2010

© 2010 Schubert et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Das Erstellen schriftlicher Prüfungsaufgaben ist anspruchsvoll. Ungeschulte Autoren stellen dabei häufig Aufgaben zu auswendig gelerntem Faktenwissen und selten Aufgaben zur Anwendung dieses Wissens. In diesem Workshop stellen wir die wichtigsten Regeln zur Erstellung schriftlicher Prüfungsaufgaben an Beispielen vor und diskutieren die häufigsten Fehler. Im Anschluss daran können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Schreiben von Multiple-Choice- und Freitextaufgaben praktisch üben. Bei den Multiple-Choice-Aufgaben liegt der Schwerpunkt dabei auf dem Single-Best-Answer-Format (Typ A).