gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

02.10. - 05.10.2008, Greifswald

Vermittlung von Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (DEGAM) im klinischen Studienabschnitt durch einen fallbasierten Online-Kurs: Eine Pilotimplementierung an der LMU München

Vortrag/lecture

  • corresponding author Claudia F. Nussbaum - Klinikum der Universität München, Dr. von Haunersches Kinderspital, Neonatologie, München, Deutschland
  • author Jörg Schelling - Klinikum der Universität München, Lehrbereich Allgemeinmedizin, München, Deutschland
  • author Christine Lenz - Klinikum der Universität München, Lehrbereich Allgemeinmedizin, München, Deutschland
  • author Uta-Maria Waldmann - Universität Ulm, Institut für Allgemeinmedizin. Ulm, Deutschland
  • author Orsolya Genzel-Boroviczény - Klinikum der Universität München, Dr. von Haunersches Kinderspital, Neonatologie, München, Deutschland
  • author Martin R. Fischer - Klinikum der Universität München, Medizinische Klinik-Innenstadt, Schwerpunkt Medizindidaktik, München, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Greifswald, 02.-05.10.2008. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2008. Doc08gma72

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2008/08gma072.shtml

Eingereicht: 15. Juni 2008
Überarbeitet: 6. August 2008
Angenommen: 6. August 2008
Veröffentlicht: 19. August 2008

© 2008 Nussbaum et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Hintergrund: Der Einsatz klinischer Praxis-Leitlinien hat einen zunehmenden Stellenwert in der medizinischen Versorgung eingenommen. Im Bereich der hausärztlichen Versorgung hat sich die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (DEGAM) zur Aufgabe gemacht, wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Leitlinien zu entwickeln (Themen siehe http://www.degam.de). Wir entwickelten einen fallbasierten Online-Kurs für Studierende zu den Inhalten der DEGAM-Leitlinien, um hierdurch eine frühzeitige Auseinandersetzung mit einer leitlinien-basierten Vorgehensweise in der Praxis zu fördern.

Fragestellung: Wie bewerten Studierende einen fallbasierten Online-Kurs zu allgemeinmedizinischen Leitlinien als Wahlpflichtfach im klinischen Studienabschnitt?

Methode und Ergebnisse: Zur exemplarischen Umsetzung von allen 9 DEGAM-Leitlinien (Stand 05/2007) erstellten wir jeweils einen interaktiven Lernfall mit der Lernplattform CASUS (www.casus.eu) für den Einsatz im klinischen Studienabschnitt des Medizinischen Curriculums Medizin (MeCuM) an der LMU München. Jeder Fall wurde von zwei Experten kritisch begutachtet und enthielt Fragen zur formativen Wissensüberprüfung. Der Kurs wurde erstmals im WS 2007/2008 von Medizinstudierenden des 5. klinischen Semesters als Wahlpflichtfach erprobt und evaluiert.

Der Kurs wurde von 46 Studierenden (63% Frauen, 37% Männer) freiwillig ausgewählt und vollständig bearbeitet. Nach dem Kurs wurden die Studierenden per e-Mail aufgefordert, einen Online Fragebogen auszufüllen. Nach 2-maliger Erinnerung lag die Rücklaufquote bei 46% (n=21). 71% der Befragten gaben an, bereits vor Kursbeginn mit den Inhalten der DEGAM-Leitlinien vertraut gewesen zu sein. Die Bewertung erfolgte über eine 5-stufige Likert-Skala (1= „stimme voll zu“ bis 5 = „stimme überhaupt nicht zu“). Der Fragebogen enthielt insgesamt 11 Items zur (1) allgemeinen Bewertung des Kurses (MW 2,2 ± SD 0,67), zum (2) Praxisbezug (1,9 ± 0,71) und zur (3) Akzeptanz (2,1 ± 0,73). Zusätzlich werden die Studierenden aufgefordert, eine Schulnote (1-6) für den gesamten Kurs zu vergeben (2,0 ± 0,67) und Freitextkommentare abzugeben. Die Nutzer hoben positiv hervor, dass der Kurs zur Auseinandersetzung mit Evidenz-basierter Medizin in Form von Leitlinien anregt und die praxisrelevanten Themen prägnant vermittelt. Eine Reihe von inhaltlichen Verbesserungsvorschlägen zu den Fällen wurde geäußert.

Schlussfolgerungen und Ausblick: Die vorliegende Pilotimplementierung eines fallbasierten Online-Kurses zur Vermittlung allgemeinmedizinischer Leitlinien wurde von den Studierenden als relevant und praxisnah in hohem Maße akzeptiert. Die studentischen Vorschläge zur Verbesserung des Kurses wurden eingearbeitet. Eine Implementierung in die allgemeinmedizinischen Curricula an drei Fakultäten ist erfolgt und wird auch im Bezug auf objektive Leistungsvariablen mit größerer Nutzerzahl evaluiert. Eine Erstellung weiterer Fälle zu weiteren DEGAM-Leitlinien ist geplant.