gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

16.11. - 18.11.2007, Hannover

Entwicklung eines Skript-Konkordanz-Testes für die pädiatrische Ausbildung

Development of a script concordance test for undergraduate education in pediatrics

Poster

  • corresponding author Julia Hoeffe - Charité, Berlin, Deutschland
  • Gerhard Gaedicke - Charité, Berlin, Deutschland
  • Michel Knigge - IQB, Berlin, Deutschland
  • Heiko Krude - Charité, Berlin, Deutschland
  • author Sebastian Müller - Charité, Berlin, Deutschland
  • author Kai Sostmann - Charité, Berlin, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Hannover, 16.-18.11.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. Doc07gma56

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2007/07gma056.shtml

Veröffentlicht: 14. November 2007

© 2007 Hoeffe et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Klinisches Denken und klinische Entscheidungsfindung sind zentrale Kompetenzen in der ärztlichen Tätigkeit. In den letzten Jahren wurden wiederholt Ansätze erarbeitet, um die Entwicklung dieser Fertigkeiten zu testen. Eine Methode ist der Skript-Konkordanz-Test (SCT), der nicht nur die Fähigkeit zur Anwendung vorhandenen Wissens in klinischen Situationen überprüft, sondern auch die Tatsache berücksichtigt, dass es im klinischen Alltag oft um Entscheidungen geht, bei denen ein gewisses Maß an Ungewißheit vorliegt.

Beim SCT werden kurze klinische Vignetten mit typischen klinischen Situationen präsentiert, gefolgt von hierzu passenden Fragen zur Krankheitssymptomatik, zur Diagnostik und zur Therapie. Die Studierenden werden aufgefordert, zu diesen drei Themenbereichen Entscheidungen zu treffen, wenn sie im Text auf neue Informationen stoßen. Gemessen wird der Grad an Übereinstimmung der Antworten der Studierenden mit den Ergebnissen eines definierten ExpertInnen-Panels.

Für den Abschluss des pädiatrischen Teils im Regelstudiengang Medizin an der Charité wurde ein Skript-Konkordanz-Test mit Hilfe eines auf den Lernzielen basierenden Blue prints entwickelt. Aus einem Pool von 90 Fragen wurden nach einem Review-Prozess 60 Fragen zu 40 Fallbeschreibungen ausgewählt. Das Expertenpanel bestand aus den DozentInnen des Blockpraktikums Pädiatrie. Es erfolgte eine detaillierte und persönliche Evaluation der Ergebnisse der einzelnen Studierenden.