gms | German Medical Science

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

10.11. bis 12.11.2006, Köln

Seek, and you shall find! : An overview on iIndexing and searching medical learning content

Wer suchet, der soll finden!: Ein Überblick über Verschlagwortung und Suche medizinischer Lerninhalte

Poster

Suche in Medline nach

  • corresponding author Matthias Holzer - Ludwig-Maximilian-Universität München, Medizinische Klinik Innenstadt, München, Deutschland
  • author Michael Pfähler - Fachhochschule Ulm, Ulm, Deutschland
  • author Inga Hege - Ludwig-Maximilian-Universität München, Medizinische Klinik Innenstadt, München, Deutschland
  • author MartinR Fischer - Ludwig-Maximilian-Universität München, Medizinische Klinik Innenstadt, München, Deutschland

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Köln, 10.-12.11.2006. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2006. Doc06gma076

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2006/06gma076.shtml

Veröffentlicht: 23. Oktober 2006

© 2006 Holzer et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

The rapid development of computer-based training in medicine over the past years has created a multitude of learning units, that are difficult to overview for the learners. We therefore suggest that good search facilities play key role in the curricular integration of multimedia-based learning. We will describe the two main strategies for a simple and efficient search in medical learning content: Indexing with selected terminologies and a free-text search. Indexing can overcome the problems with unexpected synonyms while the free text search also exposes detail that are not explicitly annotated by the author. Further we’ll report about our experiences with the case-based portal CASEPORT and the test item management system IMSm.