gms | German Medical Science

Qualität der "Neuen" Lehre in der Medizin
Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

04.11. bis 06.11.2005, Münster

Das ministerielle Zertifikat Hochschullehre Baden-Württemberg mit Schwerpunkt Medizindidaktik

Vortrag

Suche in Medline nach

Qualität der "Neuen" Lehre in der Medizin. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Münster, 04.-06.11.2005. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2005. Doc05gma105

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/gma2005/05gma105.shtml

Eingereicht: 15. Juli 2005
Veröffentlicht: 26. Oktober 2005

© 2005 Lammerding-Köppel.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Workshop

Im Jahr 2001 führte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) ein ministerielles Zertifikat zum Erwerb hochschuldidaktischer Kompetenzen ein. "Dieser einzigartige Weg ist notwendig, damit unsere Hochschulen sich gegenüber der Konkurrenz auf dem internationalen Bildungsmarkt mit einem überzeugenden Profil in der Lehre präsentieren können" (Wissenschaftsminister Frankenberg). Mit diesem ministeriellen Zertifikat, das sich an internationalen Anforderungen und Standards ausrichtet, können Hochschullehrende ihre Qualifizierung im Bereich Lehre dokumentieren.

Das Kompetenzzentrum für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg wurde vom MWK beauftragt, ein universitätsübergreifendes Qualifizierungsprogramm für Lehrende in der Medizin aufzubauen. Damit wurde die Medizindidaktik Ausgangspunkt für das "Kompetenznetz Lehre in der Medizin Baden-Württemberg".

Unser Aus- und Weiterbildungskonzept wurde inzwischen durch zwei international besetzte Expertengremien begutachtet. Es bietet eine didaktisch-methodisch begründete Kombination aus Präsenzkursen mit Microteaching / Video-Feedback und integrierten Praxisphasen mit (kollegialem) Coaching. Inzwischen haben mehr als 850 Lehrende Kurse besucht. Die Anforderungen, unsere Erfahrungen und Ergebnisse werden präsentiert.

Nähere Informationen zum Qualifizierungsprogramm finden Sie im Internet unter: http://www.medidaktik.de.