gms | German Medical Science

Symposium E-Learning: Aktueller Stand und Chancen in der Allgemeinmedizin

Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main

08.07. bis 09.07.2005, Frankfurt am Main

Computerbasierte Prüfungen - Vorteile des Mediums und neue Strategien nutzen

Vortrag

Suche in Medline nach

Symposium E-Learning: Aktueller Stand und Chancen in der Allgemeinmedizin. Frankfurt, 08.-09.07.2005. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2005. Doc05elearn10

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/elearn2005/05elearn10.shtml

Veröffentlicht: 30. Juni 2005

© 2005 Waldmann.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Hintergrund:

Wissen soll nicht nur vermittelt, sondern muss auch überprüft werden: in der studentischen Ausbildung (Benotung des Kurses Allgemeinmedizin) ebenso wie in der Fortbildung (CME-Punkte). So finden computerbasierte Prüfungen zunehmendes Interesse. Jedoch die Nutzung des Computers allein zur Darstellung von Fragen und Inhalten, die auch in Papierform gestellt werden könnten, wird den neuen Möglichkeiten dieses Mediums nicht gerecht.

Überblick über Aspekte Computer basierter Prüfungen:

Verschiedene Prüfungsstrategien und Frageformen mit ihren Vor- und Nachteilen sollen vorgestellt werden (wie "Papier-Prüfung" auf dem Computer, MCQ-Formen, Freitext-Aufgaben, Bild- und Multimedia-Material). Dabei wird auch auf neu entwickelte Ansätze eingegangen (Heidelberger "long answer list", Online-Prüfungstool Uni-Ulm / Soon-Systems).

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die notwendigen Rahmenbedingungen: Hard- und Softwarevoraussetzungen (wie Rechnerpools, Softwarelizenzen, Schulungen) sind ebenso ein Thema wie Aufwand der Prüfungserstellung und -auswertung (Stichwort Aufwand-Nutzen-Rechnung, Kooperationsmöglichkeiten). Kurz soll auch auf das Stichwort Sicherheit (u.a. Manipulationsmöglichkeiten) eingegangen werden.

Schlussfolgerungen:

Computerbasierte Prüfungen bieten neue, interessante Möglichkeiten in der Allgemeinmedizinischen Aus- und Fortbildung, haben jedoch auch ihre Hürden.