gms | German Medical Science

104. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft e. V. (DOG)

21. - 24.09.2006, Berlin

Intraindividueller Vergleich von Farb- und Kontrastsehen zwischen einer Blaulichtfilterlinse und einer konventionellen Intraokularlinse. Vorläufige Ergebnisse

Intraindividual comparison of visual function with a bluelight-filter vs. a conventional intraocular lens – preliminary results

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • J.-P. Behr - Augenklinik der Bundesknappschaft, Sulzbach/Saar
  • H. Kaymak - Augenklinik der Bundesknappschaft, Sulzbach/Saar
  • U. Mester - Augenklinik der Bundesknappschaft, Sulzbach/Saar

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.. 104. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Berlin, 21.-24.09.2006. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2006. Doc06dogSO.09.08

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dog2006/06dog480.shtml

Veröffentlicht: 18. September 2006

© 2006 Behr et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Ziel

Untersucht werden soll der mögliche Einfluss eines Blaulichtfilters auf Kontrastempfindlichkeit und Farbwahrnehmung.

Methode

In einer prospektiven, randomisierten und intraindividuell vergleichenden Multizenter-Studie wurden zwei Intraokularlinsen (IOL) hinsichtlich Kontrastempfindlichkeit und Farbwahrnehmung unter unterschiedlichen Lichtbedingungen untersucht. Die beiden untersuchten Linsen (HOYA AF-1UV und HOYA AF-1UY) sind identisch, abgesehen von dem Blaulichtfilter der AF-1UY. 51 Patienten (102 Augen) wurden in 5 deutschen Studienzentren eingeschlossen. Unter photopischen und mesopischen Bedingungen wurde 3 Monate postoperativ das Kontrastsehen mittels ETDRS-low contrast charts sowie am F.A.C.T.-Gerät untersucht. Die Bestimmung der Farbwahrnehmung erfolgte mit Hilfe des Farnsworth-Munsell 100 HUE-Test.

Ergebnisse

Weder mittels low contrast ETDRS-charts noch am F.A.C.T.-Gerät wurde ein Unterschied im Kontrastsehen gefunden. Die Auswertung der Farbsinnprüfung (total error score) ergab eine deutlich erhöhte Fehlerquote unter mesopischen Lichtbedingungen für beide Augen mit höheren Werten für die Blaulichtfilterlinse ohne statistische Signifikanz (p-0,06).

Schlussfolgerungen

Dieser intraindividuelle Vergleich zeigte keinen Einfluss des Blaulichtfilters auf das Kontrastsehen. Die Farbwahrnehmung war dagegen leicht beeinträchtigt, allerdings ohne statistische Signifikanz.