gms | German Medical Science

104. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft e. V. (DOG)

21. - 24.09.2006, Berlin

Möglichkeiten und Grenzen der Femtolasertechnologien

Options and drawbacks of femtosecond laser technology

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • M.P. Holzer - Heidelberger Forschungsgruppe IOL & Refraktive Chirurgie, Universitäts-Augenklinik, Heidelberg

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.. 104. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Berlin, 21.-24.09.2006. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2006. Doc06dogDO.12.15

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dog2006/06dog105.shtml

Veröffentlicht: 18. September 2006

© 2006 Holzer.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Ziel

Die Femtosekundenlasertechnologie ermöglicht viele präzise hornhautchirurgische Eingriffe. Im Vergleich zu den bisherigen Operationsmethoden ist oft eine individuellere und präzisere Anpassung der Schnittführung möglich.

Methode

Die Durchführung diverser hornhautchirurgischer Eingriffe, wie z.B. die LASIK Flappräparation, lamelläre und perforierende Keratoplastik, intrastromale Ringimplantation und Astigmatismuskorrektur unter Einsatz von verschiedenen Femtoskundenlasersystemen wurde analysiert.

Ergebnisse

Die derzeit verfügbaren Femosekundenlaser ermöglichen präzise hornhautchirurgische Eingriffe. Die Spezifikationen der einzelnen Systeme sowie postoperative Ergebnisse werden demonstriert.

Schlussfolgerungen

Die Femtosekundenlasertechnologie eröffnet neue Operationsmöglichkeiten auf vielen Feldern der Hornhautchirurgie. Zusätzliche neue Anwendungsmöglichkeiten wie z.B. die intrastromale Refraktionskorrektur werden derzeit erforscht.