gms | German Medical Science

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie
71. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 93. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie und 48. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie

24. - 27.10.2007, Berlin

NF-KB- und AP-1 induzierte Expression von human beta defensin-2 (hBD-2) in humanen Synovialozyten durch Pseudomonas aeruginosa

Meeting Abstract

  • S. Oestern - UKSH, Campus Kiel, Klinik für Chirurgie, Kiel, Germany
  • T. Pufe - Christian-Albrecht-Univ. Kiel, Anatomisches Institut, Kiel, Germany
  • E. Klostermeier - Christian-Albrecht-Univ. Kiel, Anatomisches Institut, Kiel, Germany
  • C.O. Wruck - Christian-Albrecht-Univ. Kiel, Anatomisches Institut, Kiel, Germany
  • D. Varoga - Christian-Albrecht-Univ. Kiel, Anatomisches Institut, Kiel, Germany

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie. 71. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 93. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, 48. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie. Berlin, 24.-27.10.2007. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2007. DocE20-1206

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dkou2007/07dkou084.shtml

Veröffentlicht: 9. Oktober 2007

© 2007 Oestern et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Fragestellung: ß-Defensine sind Effektormoleküle von antimikrobielle Peptiden (AMP) und ein wichtiger Bestandteil des angeborenen Immunsystems. Eine Regulation erfolgt dabei möglicherweise nach Aktivierung membranständiger Toll-like Rezeptoren (TLRs). Ziel unserer Experimente war es, die konstitutive und induzierbare Expression von HBD-2 in Synovialocyten nach Stimulation mit Pseudomonas aeruginosa oder Staphylococcus aureus und proinflammatorischen Zytokinen in Abhängigkeit von den Induktionsfaktoren NF-κB und AP-1 zu untersuchen.

Methodik: Die Induktion von HBD-2 in humanen Synovialozyten nach bakterieller Stimulation wurde mit Hilfe der RT-PCR und des Enzyme linked immuno-sorbent assay (ELISA) untersucht. Durch HBD-2 Promotor-Analysen wurde die Notwendigkeit der Transkriptionsfaktoren NF-κB und AP-1 für die HBD-2 Expression analysiert.

Ergebnisse: Nach Inkubation von humanen Synovialozyten mit bakteriellen Überständen von Pseudomonas aeruginosa oder Staphylococcus aureus und proinflammatorischen Zytokinen konnte eine Expressionsänderung für HBD-2 nachgewiesen werden, die möglicherweise mit Mechanismen der Immunabwehr, wie bei der septischen Arthritis, in Einklang steht. Durch Promotoranalysen wurde belegt, dass die Induktion von HBD-2 mit der Aktivierung der untersuchten Induktionsfaktoren korreliert.

Schlussfolgerung: Die Versuche zeigten, daß Pseudomonas aeroginosa die Expression von HBD-2 induziert und dadurch Einfluß nimmt auf das körpereigene Immunsystem. Möglicherweise steht die Induktion und Expression von HBD-2 in humanen Synovialozyten in Einklang mit der erhöhten Inzidenz der septischen Arthritis infolge von Infektion mit Staphylococcus aureus im Vergleich zu durch Pseudomonas aeruginosa induzierter Arthritis.