gms | German Medical Science

68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie
90. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
45. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Physiotherapie – Zentralverband der Physiotherapeuten/Krankengymnasten

19. bis 23.10.2004, Berlin

Zyklische Dehnung beeinflusst die Expression des Angiogenesefaktors VEGF und des Transkriptionsfaktors HIF-1ά in Fibroblasten

Meeting Abstract (DGOOC 2004)

  • presenting/speaker W. Petersen - Universitätsklinikum Münster, Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Münster
  • D. Varoga - Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel, Klinik für Orthopädie, Kiel
  • T. Zantop - University of Pittsburgh, Department of Orthopaedic Surgery, Pittsburgh
  • J. Hassenpflug - Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel, Klinik für Orthopädie, Kiel
  • T. Pufe - Christian-Albrechts Universität zu Kiel, Anatomisches Institut, Kiel

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie. Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie. Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie. 68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 90. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie und 45. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie. Berlin, 19.-23.10.2004. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2004. Doc04dguN3-1934

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dgu2004/04dgu0648.shtml

Veröffentlicht: 19. Oktober 2004

© 2004 Petersen et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Fragestellung

Die Neubildung von Blutgefäßen (Angiogenese) spielt eine wichtige Rolle bei Heilungs- und Umbauprozessen in Sehnengewebe. Ziel dieser Studie war den Einfluss zyklischer Dehnung auf die Expression des Angiogenesefaktors VEGF und des Transkriptionsfaktors HIF-1ά in Fibroblasten zu untersuchen.

Methoden

3T3 Fibroblasten und Achillessehnenfibroblasten der Ratte wurden in einer speziellen Zellkulturkammer intermittierend über 24 Stunden mit verschiedenen Frequenzen zyklisch gedehnt (8%, 0,5 Hz, 1 Hz). Die Expression des Angiogenesefaktors VEGF und des Transkriptionsfaktors HIF-1ά wurde mit immunhistochemischen Methoden, ELISA, Western blot und RT PCR untersucht.

Ergebnisse

Im Überstand von 3T3 Fibroblasten und Achillessehnenfibroblasten war VEGF mit dem ELISA nachweisbar. Nach zyklischer Dehnung mit 1 Hz war die VEGF Konzentration jedoch signifikant höher als in Kulturen, die nicht zyklisch gedehnt wurden. Die RT PCR Analysen zeigen, dass nur die Splicevarianten VEGF 121 und VEGF 165 exprimiert werden. Mit Western blot Analysen kann nachgewiesen werden nachweisen, dass zyklische Dehnung (1 Hz) den Transkriptionsfaktor HIF-1α aktiviert.

Schlussfolgerungen

Diese Ergebnisse zeigen erstmals, dass mechanische Reize die Expression des Angiogenesefaktors VEGF in Sehnenzellen induzieren. Weiterhin zeigen die Befunde, dass der Transcriptionsfaktor HIF-1α nicht wie bisher angenommen nur durch Hypoxie, sondern auch durch mechanische Stimuli induziert wird.