gms | German Medical Science

67. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie
89. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
44. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie

11. bis 16.11.2003, Messe/ICC Berlin

Arthroskopische Therapie des ventralen Impingements des OSG des Sportlers

Meeting Abstract (DGOOC 2003)

  • corresponding author Roderich Heikenfeld - Klinik für Orthopädie am Lehrstuhl für Radiologie und Mikrotherapie Universität Witten/Herdecke St A, Hospitalstr 19, 44649, Herne, Phone: 02325 9865014
  • X. Baraliakos - Klinik für Orthopädie am Lehrstuhl für Radiologie und Mikrotherapie Universität Witten/Herdecke St A, Hospitalstr 19, 44649, Herne, Phone: 02325 9865014
  • O. Meyer - Klinik für Orthopädie am Lehrstuhl für Radiologie und Mikrotherapie Universität Witten/Herdecke St A, Hospitalstr 19, 44649, Herne, Phone: 02325 9865014
  • G. Godolias - Klinik für Orthopädie am Lehrstuhl für Radiologie und Mikrotherapie Universität Witten/Herdecke St A, Hospitalstr 19, 44649, Herne, Phone: 02325 9865014

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie. Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie. Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie. 67. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 89. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie und 44. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie. Berlin, 11.-16.11.2003. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2003. Doc03dguF7-1

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dgu2003/03dgu0478.shtml

Veröffentlicht: 11. November 2003

© 2003 Heikenfeld et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Fragestellung

Welche Verbesserung der Schmerzen und der Funktion liefert die arthroskopische Therapie des ventralen Impingements des OSG beim Sportler? Welche Verbesserung des Aktivitätsniveaus läßt sich erreichen?

Methodik

42 Patienten (32 männlich, 10 weiblich; Alter 17-47 Jahre, mittleres Alter 29 Jahre) mit regelmäßiger sportlicher Aktivität wurden prospektiv 2, 12 und 24 Monate nach OSG-Arthroskopie standardisiert nachuntersucht (Tegner Aktivitätsscore, Visuelle Analogskala). Röntgenaufnahmen wurden präoperativ sowie nach 2 und 24 Monaten angefertigt und ausgewertet hinsichtlich Arthrosegrad und Osteophytenbildung.

Ergebnis

4 Patienten konnten nicht vollständig nachuntersucht werden. 11 Patienten zeigten präoperativ keine radiologische Osteophytenbildung. Bei 13 Patienten lag zusätzlich ein osteochondraler Defekt des Talus vor. 34 Patienten konnten ihre sportliche Aktivität wiederaufnehmen (24 Fußball, 6 Tennis, 4 Laufen). Der Tegner- Aktivitätsscore stieg von 5,6 auf 6,9 zur letzten Nachuntersuchung. Das Schmerzniveau anhand einer VAS fiel von 6,5 präOP auf 2,9 nach 24 Monaten. Bei Patienten mit Osteophytenbildung hatten sich nach 24 Monaten bei 12 teilweise und bei 6 vollständig zurückgebildet. Patienten mit Osteochondralem Defekt des Talus wiesen ein schlechteres Ergebnis auf. Dennoch waren 87 % mit dem Ergebnis zufrieden.

Schlußfolgerung

Die Arthroskopische Therapie des ventralen Impingements des Sportlers liefert nach 24 Monaten zufriedenstellende Ergebnisse. Auch bei erneuter Osteophytenbildung zeigen sich gute klinische Resultate.