gms | German Medical Science

17. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie

11.09. bis 13.09.2008, Bremen

Primary surgical repair of traumatic ruptured bronchus intermedius in closed chest trauma

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • S. Guska - Klinik fuer Thoraxchirurgie UKZ Sarajewo
  • A. Pilav - Klinik fuer Thoraxchirurgie UKZ Sarajewo
  • B. Banjanovic - Klinik fuer Thoraxchirurgie UKZ Sarajewo

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie. 17. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie. Bremen, 11.-13.09.2008. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2008. Doc08dgt12

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dgt2008/08dgt12.shtml

Veröffentlicht: 22. Oktober 2008

© 2008 Guska et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Traumatic rupture of the major intrathoracic airway following blunt thoracic trauma is a potentially lethal injury which can be repaired successfully if the diagnosis is made early. Early repair of the bronchus will ensure a good anatomic result and almost complete return of pulmonary function.This article describes the situation in a patient with complete transversal and partial longitudinal rupture of the bronchus intermedius after car accidents. Bronchus injury was repaired primarily with uneventful recovery.

Key words: blunt thoracic trauma, airway rupture, early surgery