gms | German Medical Science

21. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGPP

Deutsche Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie

10. bis 12.09.2004, Freiburg/Breisgau

Megalin-Expression im Innenohr der Maus

Vortrag

  • author presenting/speaker Ovidiu König - Klinik für Audiologie und Phoniatrie, Charite-Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin, Berlin
  • Lukas Rüttiger - Hörforschungszentrum Tübingen, Molekulare Neurobiologie, Tübingen, Deutschland
  • Marlies Knipper - Hörforschungszentrum Tübingen, Molekulare Neurobiologie, Tübingen, Deutschland
  • Thomas Willnow - Max-Delbrück-Zentrum für Molekulare Medizin, Klinikum Berlin Buch, Berlin, Deutschland
  • Manfred Gross - Klinik für Audiologie und Phoniatrie, Charite-Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin, Berlin, Deutschland

Deutsche Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie. 21. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGPP. Freiburg/Breisgau, 10.-12.09.2004. Düsseldorf, Köln: German Medical Science; 2004. Doc04dgppV15

Die elektronische Version dieses Artikels ist vollständig und ist verfügbar unter: http://www.egms.de/de/meetings/dgpp2004/04dgpp31.shtml

Veröffentlicht: 9. September 2004

© 2004 König et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielf&aauml;ltigt, verbreitet und &oauml;ffentlich zug&aauml;nglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Zusammenfassung

Hintergrund und Fragestellung: Megalin ist ein zur LDL-Rezeptorgruppe gehörendes Membranrezeptorprotein. Über den Megalinrezeptor erfolgt u.a. der Hauptteil der Endozytose von Aminoglykosidantibiotika in der Niere adulter Säugetiere. Außerdem zeigen Untersuchungen am Innenohr der Ratte, dass der Megalinrezeptor auch dort und zwar an den Marginalzellen der Stria vascularis, an der apikalen Oberfläche und an den Epithelzellen der Reissner-Membran exprimiert wird.

Zur Vorbereitung von Versuchen zur Bedeutung des Megalinrezeptors am Innenohr der Maus sollte zunächst die Expression von Megalin im Innenohr von NMRI-Mäusen untersucht werden.

Tiere und Methode: Zur Verwendung kamen Kryoschnitte von NMRI-Mäusen des 18. postnatalen Tages. Diese wurden mit dem Megalin-Antikörper als Primärantikörper und anschließend mit einem Sekundärantikörper zur fluoreszenzmikroskopischen Darstellung inkubiert.

Ergebnisse: Sowohl in den Marginalzellen der Stria vascularis als auch im Bereich der Epithelzellen der Reissner-Membran der pn18 NMRI-Maus wird Megalin exprimiert.

Schlussfolgerung: Megalin wird im Innenohr der NMRI-Maus sowohl in der Stria vascularis als auch im Bereich der Resissner-Memran exprimiert. Der Ort dieser Proteinexpression ist funktionell bedeutsam für die Generierung des endocochleären Potentials und die Zusammensetzung der Endolymphe. Ein Einfluss von Megalin auf die Innenohrfunktion im Mausmodell scheint möglich.


Text

Einleitung

Megalin ist ein zur LDL-Rezeptorgruppe gehörendes Membranrezeptorprotein. Über den Megalinrezeptor erfolgt u.a. der Hauptteil der Endozytose von Aminoglykosidantibiotika in der Niere adulter Säugetiere. Außerdem zeigen Untersuchungen am Innenohr der Ratte, dass der Megalinrezeptor auch dort und zwar an den Marginalzellen der Stria vascularis, an der apikalen Oberfläche und an den Epithelzellen der Reissner-Membran exprimiert wird [2]. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass der Megalinrezeptor im Innenohrepithel der embryonalen Maus exprimiert wird, die genaue Lokalisation im Innenohr der adulten Maus ist bisher nicht dokumentiert [1]. Zur Vorbereitung von Versuchen zur Bedeutung des Megalinrezeptors am Innenohr der Maus sollte zunächst die Expression von Megalin im Innenohr von adulten NMRI-Mäusen untersucht werden.

Material und Methode

Zur Verwendung kamen Kryoschnitte von NMRI-Mäusen des 18. postnatalen Tages. Diese wurden mit dem Megalin-Antikörper als Primärantikörper und anschließend mit einem Sekundärantikörper zur fluoreszenzmikroskopischen Darstellung inkubiert.

Ergebnisse

Sowohl in den Marginalzellen der Stria vascularis als auch im Bereich der Epithelzellen der Reissner-Membran der pn18 NMRI-Maus wird Megalin exprimiert.

Diskussion

Megalin wird im Innenohr der NMRI-Maus sowohl in der Stria vascularis als auch im Bereich der Reissner-Memran exprimiert. Der Ort dieser Proteinexpression ist funktionell bedeutsam für die Generierung des endocochleären Potenzials und die Zusammensetzung der Endolymphe. Ein Einfluss von Megalin auf die Innenohrfunktion im Mausmodell scheint möglich.


References

1.
Kounnas MZ, Haudenschild CC, Strickland DK, Argraves WS (1994): Immunological localization of glycioprotein 330, low density lipoprotein receptor-related protein and 39 kDa receptor associated protein in embryonic mouse tissue. In Vivo (Athens) 8, 343-352
2.
Mizuta K, Saito A, Watanabe T, Nagura M, Arakawa M, Shimizu F, Hoshino T (1999): Utrastructural localisation of megalin in rat cochlear duct. Hear Res 129:83-91