gms | German Medical Science

26. Kongress der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie (DGII)

Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie

08.03. - 10.03.2012, Berlin

Kataraktextraktion ± Brille

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • Rudolf F. Guthoff - Rostock

Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie. 26. Kongress der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie (DGII). Berlin, 08.-10.03.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12dgii086

DOI: 10.3205/12dgii086, URN: urn:nbn:de:0183-12dgii0867

Veröffentlicht: 7. März 2012

© 2012 Guthoff.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Möglichst gut sehen mit möglichst wenig Brille. – Dieses Motto wurde vor ca. 40 Jahren in Münster von Herrn Kollegen Gernet ausgerufen.

Inzwischen gestalten sich unsere Möglichkeiten durch die Verbesserung der Biometrie und den Einsatz multifokaler Intraokularlinsen, dem (Mini)-Monovisionskonzept und möglicherweise auch sogenannter akkommodierender Intraokularlinsen sehr komplex und zum Teil unübersichtlich. Die Auswertung eigener Erfahrungen könnte zu einer Versachlichung der Diskussion beitragen.