gms | German Medical Science

129. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

24.04. - 27.04.2012, Berlin

Die multimodale Therapie des DSRCT (desmoplastic small round cell tumor)

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • Birgit Klein - Universitätsklinikum Heidelberg, Chirurgische Klinik, Sektion Kinderchirurgie, Heidelberg
  • Stefan Holland-Cunz - Universitätsklinikum Heidelberg, Chirurgische Klinik, Sektion Kinderchirurgie, Heidelberg
  • Bernhard Rumstadt - Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal, Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Visceralchirurgie, Bruchsal

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. 129. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. Berlin, 24.-27.04.2012. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2012. Doc12dgch320

DOI: 10.3205/12dgch320, URN: urn:nbn:de:0183-12dgch3201

Veröffentlicht: 23. April 2012

© 2012 Klein et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Der DRSCT zählt zu den Weichteilsarkomen und ist eine sehr seltene und aggressive Tumorerkrankung im Kindes-, Jugend- und jungen Erwachsenenalter. Die 5-Jahres-Überlebensrate liegt unter 15%. Um eine Langzeitremission zu erreichen, ist eine multimodale Therapie (bestehend aus chirurgischer Resektion, Chemotherapie, Radiotherapie) notwendig. Wegen der Seltenheit der Erkrankung gibt es bisher kein einheitliches Therapiekonzept, der kompletten chirurgischen Resektion kommt jedoch unserer Meinung nach eine Schlüsselposition zu. Dieser Vortrag geht auf die verschiedenen Therapieoptionen ein und berichtet über Patienten und deren Therapie an unserer Klinik.