gms | German Medical Science

128. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

03.05. - 06.05.2011, München

Serumadipokine colorektaler Tumorpatienten mit Korrelation zum Tumorstaging

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

  • Andreas Hillenbrand - Universitätsklinik Ulm, Chirurgie I, Ulm
  • Doris Henne-Bruns - Universitätsklinik Ulm, Chirurgie I, Ulm
  • Anna-Maria Wolf - Universitätsklinik Ulm, Chirurgie I, Ulm

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. 128. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. München, 03.-06.05.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. Doc11dgch510

DOI: 10.3205/11dgch510, URN: urn:nbn:de:0183-11dgch5109

Veröffentlicht: 20. Mai 2011

© 2011 Hillenbrand et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Einleitung: Es besteht eine Assoziation bezüglich der Inzidenz maligner Tumoren und Adipositas. Ursächlich hierbei könnten unter Anderem veränderte Serumspiegel der Adipokine Leptin, Resistin und Adiponektin sein.

Material und Methoden: Diese Serumadipokine wurden bei 67 Patienten mit colorektalen Tumoren bestimmt, mit den Spiegeln von Patienten mit morbider Adipositas und einer gesunden Kontrollgruppe verglichen und in Korrelation mit dem Tumorstaging gesetzt.

Ergebnisse: Tumorpatienten zeigen im Vergleich zur Kontrollgruppe keine Veränderung der Adiponektin und Resistin-Serumspiegel, jedoch signifikant erniedrigte Leptin-Spiegel. Patienten mit morbider Adipositas haben im Verglich zu colorektalen Tumorpatienten erniedrigte Adiponektin-Spiegel und erhöhte Leptin-Spiegel. Männliche Patienten mit Coloncarzinom hatten signifikant höhere Leptin-Spiegel als Patienten mit Patienten mit Rektumcarzinom. Bei Patienten mit Rektum-Tumor korrelierte der Wert des Serum-Resistins positiv mit der Tumorgröße und dem Tumorgrading.

Schlussfolgerung: Colorektale Tumorpatienten haben im Vergleich zur Kontrollgruppe deutlich veränderte Adiponektin Spiegel. Bezüglich der Adipokine scheint ein Unterschied zwischen Rektum- und Coloncarzinom zu bestehen, wobei das Serum-Resistins bei Patienten mit Rektum-Carzinomen positiv mit der Tumorgröße und dem Tumorgrading korreliert.