gms | German Medical Science

Herbsttagung der ADANO 2010

Arbeitsgemeinschaft Deutschsprachiger Audiologen und Neurootologen der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (ADANO)

16.09. - 17.09.2010, Zürich

Untersuchungen zum Mechanismus des Hörens unter Wasser

Meeting Abstract

Suche in Medline nach

Arbeitsgemeinschaft Deutschsprachiger Audiologen und Neurootologen der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Herbsttagung der ADANO 2010. Zürich, 16.-17.09.2010. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2010. Doc10adano25

DOI: 10.3205/10adano25, URN: urn:nbn:de:0183-10adano259

Veröffentlicht: 25. August 2010

© 2010 Pau et al.
Dieser Artikel ist ein Open Access-Artikel und steht unter den Creative Commons Lizenzbedingungen (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de). Er darf vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, vorausgesetzt dass Autor und Quelle genannt werden.


Gliederung

Text

Bezüglich des Mechanismus des Hörens unter Wasser finden sich in der Literatur nur wenige, meist ältere Publikationen. Obwohl Zwislocki oder Bauer et.al [1], [2] in der 1950iger bzw. 1970iger Jahren die Bedeutung des Trommelfell-Gehörknöchelchen-Apparates in diesem Zusammenhang betonten, gingen andere Untersucher [3], [4] von einem Überwiegen der Knochenleitung aus.

Eigene Untersuchungen zum Hören unter Wasser zeigen demgegenüber die Bedeutung des mittelohr-übertragenen Hörens, indem Hörschwellen vor dem Ohr mit solchen von parietalwärts angebotenen Tönen verglichen werden. Die Ankopplung über Wasser ist dabei jedoch grundsätzlich verschieden zu der über Luft.

Diese Untersuchungen wurden sowohl "in vivo" an Probanden als auch "in vitro" an Felsenbeinmodellen vorgenommen. Weitere Untersuchungen galten dem Richtungshören unter Wasser, das zwar erschwert, aber in gewissen Grenzen durchaus möglich ist.


Literatur

1.
Zwislocki J. Some impedance measurements on normal and pathological ears. J Acoust Soc Am. 1957;9:1312-7. DOI: 10.1121/1.1908776 Externer Link
2.
Bauer BB, Rosenheck AH, Abbagnaro LA. External ear replica for acoustic testing. J Acoust Soc Am. 1967;42:35-9. DOI: 10.1121/1.1910553 Externer Link
3.
Hollien H, Feinstein S. Contribution of the external auditory meatus to auditory sensitivity unterwater. J Acoust Soc Am. 1975;57:1488-92. DOI: 10.1121/1.380589 Externer Link
4.
Shupak A, Sharoni Z, Yanir Y, Keynan Y, Alfie Y, Halpern P. Unterwater hearing and sound localization with and without an air interface. Otol Neurotol. 2005;26:127-30. DOI: 10.1097/00129492-200501000-00023 Externer Link